posts

Meine blödesten Sport-Ausreden und warum sie nicht mehr wirken

1484336398574Es ist Montag Nachmittag, Feierabend. Ich komme nach Hause, begrüße und füttere die Katze, schaue kurz nach ob sie in meiner Abwesenheit irgendetwas zu Kleinholz verarbeitet hat und überlege dann (erleichtert) was ich mit dem Abend anfange.

Normalerweise bin ich unter der Woche direkt nach der Arbeit noch unterwegs, aber da gibt’s dann natürlich auch Abende, die sind nicht verplant. Diese nutze ich dann um mich sportlich zu betätigen. Sei es laufen, Body-Weight Workouts zuhause oder ich fahre ins Fitnessstudio an die Geräte oder zu einem Kurs.

Manchmal kommt aber etwas seeeehr Wichtiges dazwischen. Dann ist sporteln unmöglich. Wirklich. Das kennst Du bestimmt: Wenn Du keine Lust hast Dich zu bewegen, dann tauchen auf einmal viele kleine (total dämliche) Gründe auf warum Du den Sport heute lieber sein lassen solltest.

Hier meine TOP 10 der blödesten Ausreden, die mir mein Schweinehund immer wieder einflüstert:

  • „Ich hab so ein Kratzen im Hals/Jucken im Zeh (oder irgendein anderes merlwürdiges Wehwehchen), ich glaube es ist besser wenn ich heute keinen Sport mache.“

  •  „Morgen bin ich zum Inliner-Fahren verabredet, dann ist Sport heute eh unnötig.“
  •  „Ich habe keine Zeit für Sport heute, ich muss noch…… (hier beliebige Tätigkeit im Haushalt einsetzen)“
  •  „Ich fühle mich heute zu dick in Sportklamotten, ich gehe heute nicht.“
  •  „Ich habe nichts anzuziehen, erstmal vernünftige Sportsachen einkaufen.“
  •  „Oh nein, meine Freundin hat das Sport-Date abgesagt. Dann habe ich auch keine Lust.“
  •  „Draußen ist schönes Wetter, ich fahr dann doch nicht ins Fitnessstudio!“ (um dann zuhause zu bleiben und trotzdem nicht raus zu gehen und dort Sport zu machen)
  •  „Mist! Jetzt hab ich schon Haare gewaschen, dann brauch ich auch nicht mehr zum Sport.“
  •  „Nach der Tasse Kaffee muss ich gleich bestimmt die ganze Zeit aufs Klo beim Sport, ich bleib lieber zuhause.“
  •  „Diese Woche ist schon so verplant, den freien Abend heute bleib ich auf der Couch, ich muss mich ausruhen! Ich gehe ein andermal zum Sport.“

Schlimm oder? Obwohl diese Ausreden und Gründe keinen Sport zu machen offensichtlich total Banane sind, lassen wir uns von Ihnen dazu überreden es lieber sein zu lassen. Pure Faulheit. Dabei ist es gar kein Aufwand wenigstens 15 Minuten Sport zu treiben und sei es in den eigenen 4 Wänden.

Das einzige was Dich hindert einfach anzufangen ist Dein Kopf. Denn anzufangen ist für uns faule Individuen schwer, nicht das dranbleiben. Wenn wir einmal Blut geleckt haben, können wir uns verbeißen, festkrallen und bis zum Ende eines knallharten Jogs, Workouts oder Kurses durchhalten.

Wenn Du also beim nächsten Mal, wenn der Sport ruft, wieder anfängst drüber nachzudenken ob Du heute wirklich Sport treiben sollst oder nicht, mache sofort und ohne drüber nachzudenken 100 schnelle Jumping Jacks (Hampelmänner). Denn springen, zählen und gleichzeitig grübeln geht nicht. Wirkt bei mir jedes Mal Wunder. Es ist sehr wahrscheinlich dass Du danach Lust auf noch  mehr Bewegung hast und dann kann Dich eh nichts mehr aufhalten 🙂

Hast Du auch bestimmte Ausreden um keinen Sport zu machen? Wie gehst Du damit um? Ich bin gespannt auf Deinen Kommentar.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen:

4 Kommentare zu “Meine blödesten Sport-Ausreden und warum sie nicht mehr wirken

  1. Pingback: Sport = Spaß? Ein nicht ganz ernst zu nehmender Blick ins Fitnesstudio – FitMissPath

  2. Hihi…

    Oh Mensch, ich könnte ich denken du wärst ich ^^.
    Solche gibt es bei mir auch oft. Aber ab und an, muss man sich eben mal in den Po treten.
    Meine beste Ausrede an mich? „ach ich muss noch was anderes machen, hab jetzt keine Zeit für Sport“ und am Ende lieg ich auf dem Sofa und lese ein Buch ..

    Schöner Post.
    Bleib gleich einmal als Leser da.

    Alles liebe

    Gefällt 1 Person

Jetzt bist Du gefragt. Was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s