posts

Mein Weihnachten

xmasDiese Woche poste ich mal etwas früher als üblich. Weihnachten steht vor der Tür und ich freue mich auf die Feiertage.

Früher war Weihnachten für mich einfach nur stressig und ich war froh wenn es endlich vorbei war.

Hetzjagd durch die City. Geschenkemarathon. Die Stadt ist voll mit Lichtern und Feierabend-Geschenke-Sammlern.  Rote Gesichter. Gestresste Gesichter. Grübelnde  Gesichter „Was soll ich schenken?“ „Hab ich jemanden übersehen?“

Vielen geht es so.

Im  Wust der Shops, Märkte und Einkaufspassagen geraten wir schnell in den Sog des alljährlichen Weihnachtsstresses und vergessen bei dem ganzen Gekaufe und Gedränge, warum wir eigentlich dieses Fest feiern. Damit meine ich aber nicht den religiösen Hintergrund.

Ich bin kein besonders religiöser Mensch.

Ich gehe an Weihnachten weder in die Kirche noch feiere ich das Fest als die Geburt Christi. Vielmehr sehe Ich das Weihnachtsfest als ein Fest der Familie und der Freude, was ja soweit vom eigentlichen Grund nicht entfernt ist.

Ein Fest  an dem man zusammenkommt, sich austauscht und besinnt über das was man an seinem Leben und seiner Familie hat.

img_20151222_104919_1.jpg

Weihnachten ist für mich ein großer Tisch, an dem alle zusammenkommen, Anekdoten aus Ihrem Leben erzählen, Witze machen, vom Essen schwärmen und ordentlich reinhauen. Die Weihnachtsdekoration leuchtet still auf alle herab und gibt dem Abend einen goldenen Schimmer.

Schließlich machen  sich alle wieder  auf den Weg nach Hause, mit einem warmen Gefühl im Bauch. Herrührend von einem schönen, gemütlichen, lustigen und feierlichen Abend (und nicht nur von zu viel Braten mit Soße oder einem riesigen Teller Nudelsalat mit Würstchen…).

Da ich nicht so der typische Sylvester-Feierer bin, ist Weihnachten mit meinen Liebsten der eigentliche Jahresabschluss für mich. Dieses Jahr kommen neben meiner Schwester, Ihrem Verlobten, meinem Vater und meiner Oma noch die Familie der Freundin meines Vaters. Es wird bestimmt ein schöner Abend.

Ich freue mich jetzt schon darauf.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest. Genießt die Zeit mit Euren Liebsten und nehmt Euch auch Zeit für Euch selbst. Damit das neue Jahr voller Tatendrang, Motivation und frischen Gedanken starten kann.

Wie verbringst Du Weihnachten?

10 Kommentare zu “Mein Weihnachten

  1. Als eine der wenigen: Ich bin Kirchgängerin. Weihnachtsmessen sind doch irgendwas schönes und ich mag das Glockengeläut. Und danach wird mit der Familie schön zusammen gesessen, gegessen und seit einigen Jahren gehört zu Weihnachten dann auch „Der Herr der Ringe“ dazu.

    Gefällt 1 Person

  2. Das hast du schön geschrieben und hört sich nach einem wundervollen Fest an. Wir fahren an Heiligabend zur Familie meines Mannes und verbringen dann die Feiertage bei meiner Familie. 🙂

    Schöne Weihnachten dir!! ❤

    Gefällt 1 Person

Jetzt bist Du gefragt. Was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s