posts

Kalt, dunkel, ungemütlich? Warum Du jetzt trotzdem öfter rausgehen solltest

wpid-umbrella_by_thesoulhunter-d5a02nq.jpgBist Du auch gerne draußen? Genießt die Sonne, den leichten Wind, das satte Grün der Bäume und die warme Luft in Deinen Lungen. Dann bist Du bestimmt auch traurig, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist und der Herbst seine Farben bereits weit übers Land gestreut hat. Der Winter schickt zwischendurch immer wieder mal seine Vorboten und wir realisieren:

Es wird nun dunkler, meist regnerisch, matschig & ungemütlich draußen und es wird immer kälter. 

Jetzt rauszugehen und sich bewegen  fällt schwer, die Sonne fehlt und somit auch Vitamin D. Es hellt die Stimmung auf, sorgt im Körper für einen reibungslosen Ablauf  und hält Dich gesund und fit für den Alltag. Aber im Herbst und Winter werden die Tage kürzer und weniger Sonnenlicht trifft auf die Erde, so dass wir schneller lustlos, schlechtgelaunt und missmutig werden. Gerade so kurz nach dem Sommer, fällt dem Körper dieser „Entzug“ auf Licht schwer. Vitamin D wird zwar auch über die Nahrung aufgenommen, aber den größten Teil stellt der Körper selbst her, mithilfe des Sonnenlichts. Aber wenn Du jetzt in den vier Wänden bleibst,  um dem verlorenen Sommer trauerst, wird es nicht besser.

Deshalb ab nach draußen.

wpid-imag0983.jpg

Denn auch wenn es draußen dunkler und lichtkarger ist als im Frühjahr oder Sommer, so lohnt es sich trotzdem in der kälteren Jahreszeit öfter rauszugehen und kleinste Fitzel Sonnenlicht zu erhaschen. Draußen findet das natürliche Licht eher zu Dir als zuhause.

Also werf dich in warme Klamotten, zieh Schal und Mütze an und ab nach draußen. Egal ob Du in der Mittagspause eine zügige Runde um den Block spazieren gehst, am Abend oder am Wochenende eine kleine oder große Jogging Einheit einlegst, wichtig ist überhaupt rauszugehen. Spüre die kalte Luft, genieße den Sauerstoff in Deinen Lungen, erfreue Dich an den Herbstfarben, springe Durch Pfützen wie als Kind und schnell wirst Du merken wie die Lebensgeister wieder erwachen und Deine Stimmung sich erhellt. Vitamin D tanken, abhärten, gute Laune bekommen.

Ich bin ja faul…zugegeben, aber ich habe dies tatsächlich jetzt schon öfter beherzigt:

  • Letzte Woche Sonntag war ich mit einer Freundin Inline-Skaten. Es war bewölkt, kalt, aber  trocken und wir haben um die 10 Km zurückgelegt und fühlten uns hinterher einfach gut.
  • gestern habe ich meine Arbeitskollegen gechockt: Ich war mit einer Kollegin in der Mittagspause eine Runde draußen drehen anstatt mir den Hintern im Büro weiter platt zu sitzen. Dafür war ich aber hinterger geistig frischer und die Zeit bis zum Feierabend verging wie im Flug.
  • Am Mittwoch sind wir Nachmittags zum Supermarkt gelaufen, anstatt (wie sonst immer) mit dem Auto zu fahren.

wpid-fb_img_1446188363024.jpg

12 Kommentare zu “Kalt, dunkel, ungemütlich? Warum Du jetzt trotzdem öfter rausgehen solltest

  1. Deinen Beitrag beherzend habe ich mich aufs Fahrrad geschwungen, um zum Flohmarkt zu fahren. Ich war da, der Flohmarkt nicht. Never trust the internet! Jetzt habe ich wenigstens einen schönen Fahrradausflug durch den Herbst gemacht (bei 13 Grad).

    Gefällt 1 Person

  2. Recht hast du.
    Trotz aller Pläne habe ich Samstag in der Mittagszeit unsere Longe in die Sonne gerückt. So ließ es sich herrlich im eigenen Garten picknicken – fast wie im Sommer!
    Sonntag wollten wir dann nur kurz zum Fiedhof radeln – ca. Minuten Weg. Wir hielten immer wieder an und beobachteten die Kraniche, die über uns hinweg zogen. So waren wir über eine Stunde unterwegs und setzten uns danach noch die Stunde in den Garten, die unser Sitzplatz in der Sonne lag.
    LG
    Wibi

    Gefällt 1 Person

Jetzt bist Du gefragt. Was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s