Die 5...

Antriebslos? – Nicht mit diesen 5 Energieschüben für zwischendurch

powerDiese Tage kennen wir alle. Diese Tage wo es einfach nicht hell werden will, diese Tage an denen wir schon morgens wissen, dass es schwierig wird Motivation für all die Erledigungen, Verabredungen oder Verpflichtungen zu finden die der Tag so mit sich bringt. Aufraffen und einfach machen ist an solchen Tagen schwierig, aber aus diesem Motivationstief kannst Du ausbrechen.

Hier habe ich Dir meine 5 Lieblings Energieschübe für zwischendurch  zusammengestellt, die helfen aus mieser Laune und Antriebslosigkeit auszubrechen und neue Power für den Tag zu mobilisieren und die Power kann ich momentan gut gebrauchen, wie Du im letzten Beitrag nachlesen kannst. Meine Motivation sinkte gegen 0 nach der hartnäckigen Erkältung 😦

  • Herzhaft lachen  

IMG_20140503_194450IMG_20140519_202259IMG_20140902_221002

Dir ist nicht zum Lachen zumute? Mache es trotzdem, Dein Gehirn merkt den Unterscheid nicht. Lache herzhaft mit dem ganzen Gesicht und Du wirst schnell merken dass sich Deine Stimmung aufhellt. Die App „CandyCamera“ (Android) hat einen Verzerr-Filter….ich krieg mich nicht mehr ein wenn ich damit Fotos mache 😀 Sieht echt bescheuert aus 😀

  • Lieblingsmusik aufdrehen und abtanzen

headphones-814055_1920Nehm dir ein paar Minuten Zeit, lass Deine Lieblingsplaylist im Zufallsmodus abspielen, singe und tanze ausgelassen. Du kommst Dir dabei doof vor? Lass locker und mache es trotzdem. Es lenkt Dich ab und macht Deinen Kopf frei. Danach hast Du neue Energie. Gib es zu….wir machen es doch eh heimlich. Warum also nicht öfter?

  • Ein kurzer aber knackiger Spaziergang

Sauerstoff & Tageslicht (und ist es noch so bewölkt draußen) sind immer noch die Besten Stimmungsmacher. Zieh Dich warm an und gehe raus. Gehe zügig, aber hetze dich nicht. Einmal um den Block wirken schon wunder. Gestern in der Mittagspause war ich spazieren und habe ich mir draußen einen freien Kopf und frischen Geist erlaufen. Die paar Stunden auf der Arbeit danach verflogen geradezu.

Wasser mit frischem Limettensaft

lemonWir haben oft (Bio-)Limetten im Haus. Ausgepresst in heißem Wasser schmecken Sie köstlich fruchtig, sind nicht ganz so sauer wie Zitronen und geben Dir eine ordentliche Portion Vitamin C. Wenn Du Biolimetten hast kannst Du zusätzlich auch etwas von der Schale abreiben und im heißen Wasser ziehen lassen. Optisch macht sich auch eine Limettenscheibe in diesem Gute-Laune-Tee gut.

  • eine flotte Wechseldusche

rain-17967_1920Oh ja. Mir graut es auch. Ich bin ein Warmduscher, zugegeben. Aber wenn Du Dich abgeschlagen, lustlos und müde fühlst kann eine kurze Wechseldusche Wunder wirken. Ausziehen, unter die Dusche. Mit warmem Wasser  anfangen, mit kaltem Wasser von den Beinen und Armen angefangen in Richtung Herz abbrausen. Dies 3 mal wiederholen. Wichtig ist immer mit kalt aufzuhören. Es ist schwer, aber es wirkt. Auch wenn Du ein Morgenmuffel bist  ist dies ein Tipp den Du unbedingt ausprobieren solltest. Den sollte ich auch wieder öfter beherzigen….ist auch gut fürs Immunsystem.

 Was ist Dein persönlicher Tipp für neue Power?

Das könnte Dir auch gefallen:

15 Kommentare zu “Antriebslos? – Nicht mit diesen 5 Energieschüben für zwischendurch

  1. Hi Anna,
    die Tipps sind toll. Das mit dem Duschen ist mir zu Strange, aber ich benutze seit geraumer Zeit einfach Pflegeprodukte um in den Tag zu starten. Man ist also nicht nur gepflegt sondern fühlt sich frisch. Ansonsten finde ich es wichtig das man die Zeit die man hat Sinnvoll nutzt. In meiner Spätdienstwoche ist es oft so, dass ich neue Dinge für den Podcast vorbereite oder meinen anderen Hobbys nachgehe. Mir persönlich hilft das insofern, dass ich da einfach den Kopf freibekomme und nicht immer die Arbeit im Kopf habe. Sofern man Hobbys hat. Der Sport soll auch bei mir wieder in den Fokus rücken, aber die perfekte Lösung habe ich noch nicht gefunden 😉

    Grüße
    Tony

    http://www.podmate.de

    Gefällt 1 Person

  2. Das mit der Wechseldusche ist mir auch zu „hart“, aber da ich einen ziemlich weiten Arbeitsweg habe, singe ich im Auto oft morgens mit…Die Idee mit den Limetten finde ich gut, ich glaube, das probiere ich mal aus!

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: 5 Wege um Pausen effektiv für Dein Wohlbefinden zu nutzen – FitMissPath

  4. Pingback: Nach Trainingspause: Wie wieder in den Sport finden? – FitMissPath

Jetzt bist Du gefragt. Was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s