Fit is where your heart is – 5 wichtige Punkte für Deine Fitnessstudiowahl

Option3Fitnessstudios, es gibt sie wie Sand am Meer. Wie soll man sich da entscheiden?

5 wichtige Punkte, die Du bei Deiner Auswahl eines Studios beachten solltest:

1.     (Die)Trainer

Das A&O eines guten Studios.

Haben sie Zeit für Dich und erstellen beim Probetraining oder bei der Anmeldung einen Trainingsplan? Gehen Sie dabei auf Deine Wünsche ein (Muskelaufbau, Abnehmen, Ausdauer aufbauen etc.) und versuchen nicht Dir irgendetwas aufzuschwatzen was Du gar nicht möchtest?

Beraten Sie Dich aber umfassend und zeigen Dir auch alternative Wege auf? Haben die Trainer auch ein offenes Ohr (oder sind anwesend / erreichbar) auch wenn das Studio voll ist? Denn Du gehst ins Studio um etwas für DICH zu tun, für Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden.

2.     Sauberkeit

Ein weiterer wichtiger Punkt. Geräte, Bodenbeläge, Toiletten und Duschen sollten immer einen sauberen und einladenden Eindruck machen.

Schließlich möchte man sich auf sein Training konzentrieren und sich nicht Sorgen über dreckige Toiletten, Duschen oder ungepflegte Geräte machen müssen (Ekelalarm!). In einem schönen, sauberen Sanitärbereich fühlt man sich gleich doppelt so frisch nach dem Training.

3.     Atmosphäre

„Neu hier?“ –  „Ja, aber ich fühle mich schon wie Zuhause!“

Das ist natürlich übertrieben, aber wohl solltest Du Dich dennoch fühlen wenn Du das Studio betrittst.

Wirkt es offen, hell, einladend? Sind die Mitarbeiter nett und hilfsbereit? Wie wirken die „Mittrainierenden“? Ein komisches Gefühl am Anfang hat ja fast jeder. Von dieser Art „Lampenfieber“ musst Du aber richtiges Unwohlsein und Unbehagen unterscheiden. Das geht natürlich nur wenn Du z.B mehrere Probetrainings in einem Studio machen kannst, mit oder auch ohne Trainer, auch um die Kurse kennenzulernen.

Denn fühlst Du Dich in dem Studio auf Anhieb wohl, ist die Chance höher, dass Du auch tatsächlich am Ball bleibst und nicht nach einem Monat alles hinschmeißt und gar nicht mehr hingehst.

4.     Extras

Welche Extras gibt es in dem Studio Deiner Wahl?

Eine große, abwechlungsreiche Kursauswahl ist natürlich super. Toll sind auch kostenlose Getränke.

Was klasse ist: Wenn Du mehr als nur ein Probetraining machen kannst, um auch wirklich sicher zu sein dass das Studio auch etwas für Dich ist. Weitere Extras könnten z.B. sein: Besondere Geräte, die es nicht überall gibt. Sauna/Schwimmbad (sozusagen als Wellness-Zulage) oder verkürzte Mindestvertragslaufzeit: Manche Studios bieten auch andere Laufzeiten als die üblichen 1- oder 2-Jahresverträge an (z.B. 3 oder 6 Monate).

5.     Kosten

Warum die Kosten an den Schluss? Nicht weil sie unwichtig sind.

Wie viel Du hier monatlich ausgeben willst, ist natürlich Dir selbst überlassen. Es gibt mittlerweile viele günstige Studioketten. Diese bieten für den geleisteten Monats-/Jahresbeitrag verschiedene Dinge. Wichtig ist, dass Du weißt was Dir wichtig ist, Du gezielt Nachfragen kannst und das bekommst was Du willst. Dafür zahlst Du schließlich.

Und wenn Du für einen angemessenen Preis nicht nur eine Mitgliedschaft bekommst, sondern auch ein gutes Gefühl, Hilfe bei Deinen Fragen und Spaß an dem Weg der vor Dir liegt, dann hast Du Dein Studio gefunden.

Jetzt bist Du dran. Denn jeder hat eigene Vorstellungen und Erwartungen an ein Studio. Welche Punkte habe ich vergessen? Welche Punkte sind Dir besonders wichtig?