posts

„Liebster Award“Nominierung ♥

Liebster Award

Ihr Lieben,

Freitag Abend erhielt ich einen Kommentar von Malick (von Loumfit). Er hat mich für den „Liebster Award“ nominiert und mich damit total happy gemacht. Meinen ersten Beitrag veröffentlichte ich vor 2 Wochen und hätte mir niemals erträumt mal eine Nominierung für einen Award zu erhalten. Danke dafür Malick 🙂

Hier nun für Euch, um mich und meinen Blog besser kennenzulernen, meine Antworten zu seinen 10 Fragen:

Worum geht es in deinem Blog?
Bei FitMissPath geht es darum sich für eine gesunde und fitte Lebensweise zu motivieren. Auf Diäten, Frust und Kasteiung kann man verzichten. Es gilt nachhaltig einen gesundes Körpergefühl zu bekommen, nach und nach schlechte Gewohnheiten gegen gesündere einzutauschen und sich über jeden noch so kleinen Erfolg zu freuen. Unser Schweinehund (bei den einen (bei mir) größer, bei anderen kleiner (sei froh!) versucht immer wieder uns im Weg zu stehen und das muss sich ändern.

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?
Ich bin faul, schnell abgelenkt und finde immer wieder Ausreden mich vor Fitness zu drücken. Ich fasste den Entschluss meine Lebensweise zu ändern. Da ich schon immer gerne Texte verfasst habe, kam mir die Idee einen Blog ins Leben zu rufen, der mich und (im besten Fall auch) andere motiviert am Ball zu bleiben. Der Spaß soll dabei nicht auf der Strecke bleiben.

Was ist dir wichtig im Leben?
Meine Familie ist das Wichtigste in meinem Leben und mein Herzallerliebster, der die Welt für mich bedeutet. Ehrlichkeit, Liebe und Optimismus sind die wichtigsten Werte die ich vertrete und ohne die es für mich nicht funktioniert.

Was ist ein totales No-Go für dich ?
Sich für andere zu verbiegen ist für mich ein totales No-Go. Wenn ich etwas ändern will, dann in erster Linie für mich.

Dein Lebensmotto ist?
Mein Leben ist zu kurz für Diäten und Frust.

Wohin würdest du gerne mal in die Ferien fahren?
Irland, Neuseeland oder Kanada wären meine Traumziele. Wunderschöne Natur, viel Grün, ich würde mit meinem Schatz stundenlang durch Wälder, um Seen und über grüne Hügel wandern, die Seele baumeln lassen und irgendwo an einem schönen Seeufer ein Zelt aufschlagen.

Was ist deine Lieblingssportart?
Ich habe 11 Jahre lang im Verein Badminton gespielt und ich muss sagen, obwohl ich auch Zumba und andere Sportarten sehr gerne mag, ist es immernoch meine Lieblingssportart. Meine ganze Familie hat Badminton gespielt, darum hängen auch viele schöne Erinnerung in Zusammenhang mit diesem Sport. Leider übe ich ihn viel zu selten aus…Da muss ich unbedingt was dran ändern!

Wie ernährst du dich?
Ich ernähre mich recht gesund. Wir kochen mit frischen Lebensmitteln, keine Fertigprodukte oder Soßenpülverchen. Zuckerhaltige Getränke gibt es nicht (ich vertrage die Kohlensäure darin auch nicht), ab und zu mal Fruchtsaft ohne Zuckerzusatz. Sonst Tee, Kaffee und stilles Wasser. Meiner Lust auf Süßes gebe ich aber schon nach, dann genieße ich es aber und kann danach wieder fokussiert weitermachen. Kohlenhydrate wie Brot, Nudeln oder Kartoffeln meide ich unter der Woche, aber meine Haferflocken zum Frühstück liebe ich über alles. Am Liebsten mit Banane, Rosinen, Sonnen-blumenkernen und Zimt. Mit Wasser aufgießen und ab ich die Mikrowelle….yummy!

Wer ist dein Vorbild?
Ein bestimmtes Vorbild habe ich nicht. Ich bewundere Menschen ( wie meinen Schatz) die voller Ehrgeiz ihre Ziele verfolgen und sich nicht durch (kleine oder auch große) Stolpersteine irritieren/aufhalten lassen. Die trotzdem fokussiert Ihren Weg gehen. Ich bin zwar ein sehr optimistischer Mensch, aber da hapert es bei mir. Bei Hürden oder Misserfolgen gebe ich manchmal viel zu schnell auf. Der Blog hilft mir auch dabei.

Was magst du an dir besonders gut?
Früher hätte ich auf diese Frage geantwortet: „Gar nichts!“ und hätte das völlig ernst gemeint. Aber mit Mitte 20 habe ich damit abgefunden nicht perfekt zu sein und jetzt mit fast 30 bin ich froh darüber ich zu sein. Ich bin freundlich, hilfsbereit und unternehmungslustig. Ich kann auch anders, aber ich kriege mich schnell wieder ein. Das alles und mehr gehört zu mir und macht mich zu der Anna die ich bin 🙂

Ich nominiere:
Mialenaloves
Wortbaron
Ameliespfundigewelt
Svensixpack
Superfood

Die Regeln für diesen Award:
1.Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
2.Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
3.Füge eines der Lovely-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
4.Beantworte die Dir gestellten Fragen
5.Erstelle 10 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
6.Nominiere 5 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
7.Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast.

Hier sind meine 10 Fragen an die Nominierten:

1. Worum geht es in Deinem Blog?
2.Warum hast Du mit dem Bloggen angefangen?
3. Auf welche Eigenschaft bist Du besonders stolz?
4. Dein Lieblingsgericht?
5. Was ist Dein Lebensmotto?
6. Bei welcher Sportart kannst Du so richtig abschalten?
7. Welche Musik füllt aktuell Deine Playlist?
8. Wie sieht ein perfekter Tag für Dich aus?
9. Auf welche „Sünde“ könntest Du NIEMALS verzichten?
10. Wer oder was inspiriert Dich?

Freue mich auf Eure Antworten 🙂

(Quelle Beitragsbild: Google Bildersuche)

9 Kommentare zu “„Liebster Award“Nominierung ♥

  1. Hi Anna, ich finde deinen Blog wirklich schön und hilfreich 🙂 Ich wollte wissen wie du es hinbekommen hast das all deine Beiträge auf deiner Startseite angezeigt werden ohne das man immer weiter klicken muss?
    LG Lena

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Award | Amelies pfundige Welt

Jetzt bist Du gefragt. Was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s